Die Dorenburg

Neulich haben wir einen Ausflug zum Freilichtmuseum Dorenburg gemacht.

Als wir dort angekommen sind, sah die Umgebung wunderschön aus. Wir mussten noch ein bisschen warten, dann ging es los. Zuerst waren wir bei den Bienen. Ein Experte, der sich gut mit Bienen auskennt, hat uns alles erklärt. Er sagte auch, das wir ganz ruhig bleiben sollen. Wenn eine Biene in der Nähe ist. Das war gar nicht so einfach.

Später sind wir auf den Spielplatz gegangen und haben Teams für eine Rallye eingeteilt. Wir mussten viele Dinge herausfinden und kamen durch den ganzen Park. Einmal waren wir im Tante-Emma-Laden. Das Haus sh aus wie ein Hexenhaus und man konnte sich Süßigkeiten kaufen.

Leider haben wir nicht alles herausbekommen. Aber die Hauptsache ist, dass wir viel Spaß hatten!

Emmi und Pia