Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr

Letzte Woche haben die Kinder der 3. Schuljahre die Freiwillige Feuerwehr in Waldniel besucht.

Die Feuerwehr ist nicht weit von der Grundschule entfernt. Als wir dort waren wurden wir in einen großen Raum geführt. Mit Walter Müller von der Feuerwehr sind wir durchgegangen, wie man sich im Brandfall verhält. Wir haben auch ausprobiert, wie man bei der Feuerwehr anruft.

Die Aufgaben der Feuerwehr sind das Löschen, Bergen, Retten und Schützen.

Danach haben wir uns die Kleidung der Feuerwehrleute angeschaut.

Aber das Tollste waren die großen Autos. Die waren mindestens dreimal so groß wie ein normaler Kombi. Ganz groß war aber auch der Schlauch mit einer Länge von 126 Metern! Schon viel, oder? Es gab auch Pressluftflaschen für die Feuerwehrleute, die konnte man aus dem Wagen ziehen.

In eines der großen Feuerwehrautos durften wir uns sogar hineinsetzen.

Danach war der Besuch bei der Feuerwehr leider schon zu Ende.

Neo, Klasse 3